„Von guten Mächten wunderbar geborgen ..."

(Brief von Gisela Vogt und Bärbel Albrecht)


Liebe Vesperkirchen-Leute,

es ist nur wenige Wochen her, dass wir in der Vesperkirche zusammen waren, geschafft und gelacht haben. Wir waren uns nahe in unserem Tun und Handeln. Und das war gut so und wir waren glücklich, dass wir 3 Wochen für Leib und Seele für andere und uns da sein konnten.

Und jetzt!

Jetzt ist etwas ganz anderes angesagt. Jetzt heißt es auf Abstand gehen, sich nicht die Hände geben, sich nicht zu treffen, nichts miteinander anpacken….  Es ist Fastenzeit! Wir fasten bei den Beziehungen, weil es notwendig ist, weil das das Gebot der Stunde ist und nichts anderes.

Wir müssen dem Miteinander einen neuen Inhalt geben!

Es fällt uns allen schwer. Dennoch wollen wir Sie und Euch alle herzlich bitten auf räumlichen Abstand zu gehen – das heißt ja aber nicht, dass wir uns verlieren müssen-

Nicht aus den Augen aus dem Sinn sondern aneinander denken, dem  einen und der anderen anrufen, ein Kärtchen, eine Mail  schreiben….  Seien Sie, seid kreativ!

Die Friedenskirchenglocken und viele andere Kirchenglocken läuten jeden Abend um 18.00 Uhr.

Wir haben veröffentlicht, dass jeder und jede in der eigenen Wohnung und Haus sich in eine große Gebetskette einklinken kann.

Mich stärkt dieser Gedanke, dass viele, viele Menschen beim Glockengeläut um 18.00 Uhr innehalten, ein Gebet sprechen und so miteinander verbunden sind auch wenn sie sich nicht sehen und an den Händen fassen können.

Dietrich Bonhoeffers Worte kommen mir in diesen Tagen immer wieder in den Sinn:

„Von guten Mächten wunderbar geborgen,

erwarten wir getrost, was kommen mag.

Gott ist bei uns am Abend und am Morgen

und ganz gewiss an jedem neuen Tag.“

An diese Worte will ich mich anlehnen und weiter darauf vertrauen, dass Gott bei uns ist am Abend und am Morgen und ganz gewiss an jedem neuen Tag.

Jeder und jede passt gut auf sich auf und wir lassen alle gut auf uns aufpassen.

In herzlicher Verbundenheit grüßen Sie und Euch,

Bärbel Albrecht & Gisela Vogt