Wunderschönes Dankeschönfest

Auch dieses Jahr gab es wieder ein Dankeschönfest für die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die die Vesperkirche und das Projekt MIR unterstützt haben.

Im schattigen Kirchengarten der Friedenskirche am Karlsplatz waren unter den Bäumen schön dekorierte Tische aufgestellt. Als Vorspeise gab es Fingefood, welches Frau von Niekerk liebevoll hergerichtet hatte und sehr großen Zuspruch fand. Das Hauptessen, welches von der Metzgerei Lemberger dankenswerterweise gespendet wurde, war wie jedes Jahr sehr lecker. Ganz herzlichen Dank dafür.

Schnell waren alle Tische besetzt und es gab rege Gespräche. Schließlich sieht man sich sonst unter dem Jahr kaum und hat sich immer etwas zu erzählen.

Martin Stecker bedankte sich bei den beiden Organisatorinnen der Vesperkirche, Pfarrerin Gisela Vogt und Bärbel Albrecht, für ihre Beharrlichkeit und ihr "mit dem Kopf durch die Wand"-Gehen, ohne die die Vesperkirche in Präsenz nicht hätte stattfinden können.

Ein weiteres Highlight war die musikalische Untermalung. Frank Albrecht spielte den ganze Abend auf seiner Gitarre und sang dazu. Dadurch entstand eine sehr entspannte Atmosphäre, die diesem herrlichen Sommerabend eine ganz besondere Note gab. Auch hierfür vielen Dank.

Alle zusammen freuen sich schon jetzt auf die Ludwigsburger Vesperkirche 2023.