KUCHENSPENDEN SIND HERZLICH WILLKOMMEN!

Leider werden wir bei der Vesperkirche "to go" nicht die Möglichkeit haben, gemütlich in der Friedenskirche zusammen zu sitzen, um dort bei einer guten Tasse Kaffe oder Tee selbstgebackenen Kuchen zu genießen.

Aber wir möchten unseren Gästen trotzdem leckeres Selbstgebackenes mitgeben, was sie dann zu Hause essen können.

Wir benötigen dieses Mal vor allem Kleingebäck (Muffins, kleines Hefegegäck, süße Stückle ...) oder Rührkuchen, so dass es sich gut mitgeben lässt.

Wie immer muss das Gebäck gut durchgebacken sein, und es darf kein Alkohol verwendet werden.

Creme- und Sahnetorten können wir nicht annehmen.

Die Kuchenhotline wird rechtzeitig von Ute Marquard besetzt sein.

In Kürze finden Sie hier die Telefonnummer für die Kuchenhotline.